PrimaRind

PrimaRind ist Markenfleisch
PrimaRind garantiert bestes Rindfleisch aus Allgäu-Oberschwaben. Die Marke begeistert nicht nur Fleischliebhaber in der Region, sondern unterstützt auch die Landwirte in unserer Heimat.

Fleisch von höchster Qualität
Das Allgäuer Braunvieh ist bekannt für seine gute Milch. Aber nicht nur die Milch, auch das Fleisch der Tiere ist von hervorragendem Geschmack. Da das Allgäuer Braunvieh allerdings wenig Fleisch liefert, hatten wir vor über 15 Jahren die Idee, es mit einer Rasse zu kreuzen, die als besonders hochwertiger Fleischlieferant gilt: Bolde d’Aquitaine. Aus Blond und Braun wurde PrimaRind. Das Ergebnis ist einzigartig: Das Fleisch vom PrimaRind ist zart, fein marmoriert und hat doch Biss.

Traditionelle Haltung
Ganz klar: PrimaRinder fühlen sich wohl. Denn die Landwirte halten sie artgerecht, streng nach den Vorgaben des Programms „Geprüfte Qualität und Sicherheit/Offene Stalltür“. Wir setzen auf traditionelle bäuerliche Haltung. Dazu gehört z. B. Auslauf auf der Weide oder im Laufhof. Das macht zwar mehr Arbeit und bedeutet einen höheren Aufwand. Aber es tut den Tieren gut. Und garantiert ein Qualitätsfleisch, das seinen Preis mehr als wert ist.
PrimaRind erhalten Sie in allen Filialen von Feneberg und Kaufmarkt und in vielen Gasthöfen der Aktion LandZunge.

10 Jahre PrimaRind – Der Film
Sehen Sie selbst: Dieser Film erzählt von Rindern. Aber nicht von gewöhnlichen Rindern, sondern von PrimaRindern! Und er erzählt von Menschen aus dem Allgäu, die mit diesen Rindern leben und arbeiten. Aber wie kam das PrimaRind ins Allgäu? Georg Abele (Vorsitzender der PrimaRind und Kalb GmbH) und Hannes Feneberg (Einer der beiden Geschäftsführer der Feneberg Lebensmittel GmbH) vereint die Liebe zur Region und das Gespür für gute Ideen. Auf diese beiden geht die Vision, Mastrinder ins Milchland Allgäu zu bringen, zurück. Damals eine revolutionäre Idee, heute ein erfolgreiches Programm…

Die Marke

PrimaRind: So wächst Fleisch von höchster Qualität
Eine Marke überzeugt: PrimaRind. Das Allgäuer Braunvieh steht immer schon für die gute Milch. Mit PrimaRind seit 15 Jahren aber auch für eine hervorragende Fleischqualität. Dafür haben wir Braun und Blond gekreuzt:  Das Braunvieh mit dem französischen Blonde d´Aquitaine. Das Ergebnis ist einzigartig: Das Fleisch vom PrimaRind ist zart und hat doch Biss, ist fein marmoriert und begeistert alle Kenner.

PrimaRind
Aus dem Allgäu auf die Gabel
Ganz klar: Unsere Rinder fühlen sich wohl. Wir halten sie artgerecht, streng nach den Vorgaben des Programms „Geprüfte Qualität und Sicherheit/Offene Stalltür“. Wir setzen auf traditionelle bäuerliche Haltung. Dazu gehört z.B. der Auslauf auf der Weide oder im Laufhof. Das macht mehr Arbeit und bedeutet höheren Aufwand. Dafür bekommen Sie ein Qualitätsfleisch, das seinen Preis mehr als wert ist. PrimaRind erhalten Sie in allen Filialen von Feneberg und Kaufmarkt. Und in vielen Gasthöfen der Aktion LandZunge.

PrimaLandwirte

Unsere Bauern sind unsere Stärke!
PrimaRind garantiert bestes Fleisch aus Allgäu-Oberschwaben. Hinter der Marke stehen rund 200 Landwirte der Region. Sie sind organisiert in der Prima Rind & Kalb GmbH, die gemeinsam mit der Firma Feneberg alle Tiere vermarktet. PrimaRind ist ein starkes bäuerliches Modell, das vielen Nebenerwerbslandwirten ein schönes Zubrot sichert, die Bauernhöfe erhält und die schöne Landschaft des Allgäus pflegt. Die charakteristischen Rinder mit ihrer hellen Farbe sind auf immer mehr Weiden zu bewundern. Die Herden sind meist klein, keine Spur von Massentierhaltung.

Auf der Weide gedeiht der Geschmack
Satte Weiden und sanfte Hände lassen prima Rinder heran wachsen. Die PrimaRind-Landwirte nehmen sich viel Zeit für ihre Tiere. Denn es dauert 18 bis 24 Monate, bis ein PrimaRind reif ist für die Vermarktung.
Im Sommer auf der Weide – im Winter im Stall. Im Sommer stehen die Tiere natürlich auf der Weide, wo sie viel Bewegung haben und frisches, kräuterreiches Gras fressen. Eine Haltung, die sich positiv auf die Fleischqualität auswirkt.
Im Stall wird vor allem mit Heu gefüttert. Daher brauchen die Landwirte viel Platz. Der Stall und die Futtergewinnung bedeuten erhebliche Kosten – daher ist es so wichtig, dass die Landwirte einen fairen Preis für ihre Rinder erhalten.

Wir suchen noch neue Bauern!
Die PrimaRind-Bauern kommen vor allem aus dem Allgäu und aus Oberschwaben. Jedes Jahr werden wir mehr, immer noch suchen wir neue ehrgeizige Betriebe. Über 2000 Ochsen und Färsen vermarktet die Prima Rind & Kalb GmbH im Jahr. Die Nachfrage aber wächst weiter. Denn nach den Gasthöfen der Aktion LandZunge setzen jetzt auch Großküchen mit der Aktion VitalZunge auf die Qualität von PrimaRind. Das Erfolgsmodell geht also weiter! Sie möchten PrimaRind-Landwirt werden? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Unser Tipp: Wagen Sie doch ihre persönliche Ochsentour und besuchen Sie die Herden im Sommer auf der Weide. Einige Touren werden 2012 mit speziellen Symbolen ausgewiesen – zum Beispiel in Missen. Wir bieten auch geführte Ochsentouren an, bei denen Sie mit uns Rinder und Landschaft erleben können – mit einer Einkehr am Abend im LandZunge-Gasthof. 

Weitere Informationen für interessierte Landwirte

PrimaQualität

Das beste Fleisch für alle Genießer!
PrimaRind garantiert bestes Fleisch aus Allgäu-Oberschwaben. Ob fein geschnitten als Gulasch oder sorgsam zugeschnitten als Braten – PrimaRind überzeugt mit allen Teilen und begeistert jeden Koch, denn die Qualität bleibt stets gleich. Kenner wissen: So ein Fleisch ist seinen Preis wert, so ein Fleisch schrumpft nicht beim Kochen! Probieren Sie es aus! Unsere Fachleute in der Feneberg-Metzgerei wählen alles aus und schneiden gut für Sie ab.

Darum schmeckt PrimaRind so gut!
Rindfleisch ist ein besonders edles Produkt. Aber nur, wenn alle Kriterien des guten Geschmacks auch stimmen: Weidehaltung, Fütterung mit Heu, viel Platz auch im Stall. Langsam sollen die Tiere wachsen, nur so wird auch das Fleisch ebenso stark wie zart. Fein marmoriert muss das Fleisch sein – von feinen Fettäderchen durchzogen. Nach der Schlachtung muss Rindfleisch lange genug reifen dürfen – abhängen und nachreifen. Rund drei Wochen dauert dies bei PrimaRind – fettreiche Stücke brauchen weniger Zeit. Die Rasse und die Haltung, das Futter und die Zeit, vor allem aber das feine Fett zwischen den Muskeln machen das Fleisch von PrimaRind einzigartig! Zugreifen und probieren!

Hier finden Sie die besten Stücke vom Rind als PDF zum Download!

 

PrimaGenuss

Fleisch vom PrimaRind: Der pure Genuss
Am Ende entscheidet der Geschmack. Da ist PrimaRind erste Wahl – Stück für Stück. Und so greifen gerade die Köche aus den LandZunge-Gasthöfen besonders gerne zu, denn sie wollen ihre Gäste verwöhnen. Und siehe da: Die Gäste sind bereit, auch einen höheren Preis für den Rostbraten oder die Roulade zu bezahlen – wenn nur Qualität und Geschmack stimmen. PrimaRind: Ein  Gewinn für Landwirte, Gastwirte und Leute mit Geschmack.

 

PrimaRind: Vorderviertel
Das Lob des Vorderviertels ist überfällig: Beinscheibe, Braten, Siedfleisch, Haxe, Hals oder Brust bieten hundert kulinarische Leckereien …


PrimaRind: Hinterviertel
Filet, Hüfte und Oberschale gelten als Edelteile des Rinds. Steak, Rouladen und Rostbraten lassen die Herzen von Fleischliebhabern höher schlagen …


PrimaRind: Das „ Fünfte Viertel“
Der ultimative Genuss für Genießer sind die Innereien: Leber und Herz, Kutteln oder Ochsenbacken!


PrimaKalb: Spezialitäten
Für die verwöhnte Zunge bieten wir auch alle Spezialitäten vom Kalb. Probieren Sie mit uns auch diese Spezialität, eine perfekte Abwechslung …

Apropos Handwerk und Kunst!
Eine gute Suppe ist auch Handwerk und Kunst und in eine solche Suppe gehört ein gutes Stück Fleisch. Siedfleisch am besten! Daraus kann man herrliche Suppen machen, aber auch jede Menge andere tolle Gerichte. Leider haben Steaks und Roastbeefs dem Siedfleisch den Rang abgelaufen, deshalb wird gerade kräftig die Werbetrommel dafür gerührt und zwar von der Vermarktungsgesellschaft „LandZunge“ aus Oberschwaben…